Schrauben mit Unterkopfverzahnung

Schrauben mit Unterkopfverzahnung

Schrauben mit Unterkopfverzahnung – eine Verbindung mit Biss

Der Schraubenkopf besitzt an der Unterseite eine geriffelte Verzahnung, die sich in das Material des Werkstückes eingräbt, wenn die Schraube bei der Montage  angezogen wird. Dadurch entsteht ein Formschluss, der ein Losdrehen der Schraube erschwert. Eine andere Bezeichnung für Unterkopfverzahnung ist auch  Sperrverzahnung. Die Abschrägung der Verzahnung ist dabei so gestaltet, dass sie gegen die Losdrehrichtung sperrt. Diese Art der Schraubensicherung funktioniert nicht bei gehärteten Oberflächen, da hier kein Formschluss mit dem Werkstückes stattfinden kann. Schrauben mit Unterkopfverzahnung werden da eingesetzt, wo ein unbeabsichtigtes Lösen, z.B. durch Vibration, erschwert werden soll. Es werden keine zusätzlichen Klebstoffe, Federscheiben oder Sicherungsstifte benötigt.

Mit unserer Produktion “made in germany“ und über 40 Jahren an Erfahrung im Geschäft, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns!



Die Frey Schrauben GmbH ist Ihr kompetenter Partner mit langjähriger Erfahrung für Schraubenlösungen.

Unsere Normschrauben



Sonderschrauben auf Anfrage

    SCHNELLANFRAGE STELLEN

    Einen direkten und professionellen Ansprechpartner zu haben spart Zeit und schafft Raum für neue kreative Ansätze.

    Ihr Name*

    Ihr Vorname*

    Firma

    Telefon

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

    Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

    Dennis Oltmanns, Geschäftsführer
    E-Mail: doltmanns@frey-schrauben.de
    Tel.: 0 79 30-32 799-0
    Ich freue mich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

    Katalog Lagerware
    Katalog Sonderschrauben
    Katalog Beschichtungen
    Katalog Veredelungen